Thema: Wieviel Fleisch pro Peron bei Grillevent

 
  1. #1 (permalink)
     
    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    22

    Wieviel Fleisch pro Peron bei Grillevent

    Hallo Ihr lieben Freibeuter und Freibeuterinnen.....

    Ich habe am kommenden Samstag ein Abteilungsgrillen und werd ca. 14 hungrige Mäuler erwarten dürfen...

    Ich hatte gedacht, leckere Steacks und Würtschen zu reichen, vieleicht noch den ein oder anderen Fisch.
    Nun grüble ich , wieviel es denn pro Person sein darf.

    Ich denke, die übliche Regel 200 - 300 Gramm Fleisch pro Person sind ok (klingt immer so wenig), es gibt ja auch noch Beilagen.

    Habt Ihr Erfahrungen im Akkordgrillen?

    Danke und Gruß
    Dan

    P.S. Es kommen wohl 2 Weber zu Einsatz. 1 x meine 57er und die 47er des Nachbarn als Leigabe...

  2. #2 (permalink)
      Avatar von gonscher
    Registriert seit
    27.07.2013
    Ort
    22117 Hamburg
    Beiträge
    210
    Hallo @Dan mit ca .300 g Fleisch/Fisch liegst Du gut. Man rechnet so ungefähr 500 g insgesamt mit Beilagen zzgl. Brot.
    Meine Gerätschaften: Homemade UDS, OTO 47, OT Master Touch 57 GBS, Caso VC 200, Kaffeemühle von Clatronic,
    Pizzastein, Pizzaring aus dem anderen Forum und Roti


  3. #3 (permalink)
    Administrator Avatar von meatlover
    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    Ganderkesee
    Beiträge
    6.164
    Jupp! 300g pro Person ist die Richtgröße. Bei Sachen mit Knochen musst du natürlich mehr planen.
    Wind von links, Kälte in der Nacht! Grillen ist das was mir Spass macht!

  4. #4 (permalink)
      Avatar von Heidegriller
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    1.208
    Die 300 g passen schon - so im Schnitt pro Person, bei eher kurzen Grill-Abenden.

    Andererseits ...

    Wir hatten hier pro Person >>Gourmet-Grillen, Teil IV - der Abschluss unser diesjährigen Aktion<<

    100 g Deppengaleere
    ~ 90 g Scampi
    220 g Filet-Steak

    = 410 g Fleisch / Fisch

    Neben div. Baguette und Kräuterbutter, grünen Salat, Sauce Hollandaise, Oliven, Maiskolben, Backkartoffel mit Sour-Cream, Häppchen vorweg und Nachtisch hinterher.

    Ich hatte das Gefühl, dass ein Gast nicht "satt" war. Wobei das natürlich eine Frage der Definition ist ...

    Gesamtzeit vom ersten bis zum letzten Happen: 5 1/2 Std.

    Was ich sagen will: Rechne mal lieber 300 bis 350 g bei einer zeitlich kurzen Vergrillung und 400 bis 450 g bei einem laaangen Grillabend.

    Und es ist natürlich ein Unterschied, ob Du Handwerker oder Buchhalter zu bewirten hast!
    Mahlzeit und allzeit gut Glut! - Meine (Grill-)Themen

  5. #5 (permalink)
    Gründungsmitglied Avatar von Micha
    Registriert seit
    12.05.2012
    Ort
    Hagen, NRW
    Beiträge
    6.207
    Ich rechne auch mit 300gr plus Beilagen, kaufe dann aber immer mehr und hab letztenendes zu viel
    Gruß Micha

    Nicht gelesen oder nicht verstanden und den Stein geworfen...

  6. #6 (permalink)
    Mitglied Avatar von deGrillPit
    Registriert seit
    31.07.2013
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    732
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ich rechne auch mit 300gr plus Beilagen, kaufe dann aber immer mehr und hab letztenendes zu viel
    Genau so ist das bei mir ach

    Bei mir is noch keiner hungrig Heim gegangen


  7. #7 (permalink)
      Avatar von RIB-Checker
    Registriert seit
    07.06.2012
    Ort
    Steinfurt
    Beiträge
    243
    Ich plane bewusst 400g pp ein.. Aber meist in der Hoffnung am nächsten Tag nen feines Resteessen zu haben..klappt aber meist nich.. Die fressen hier alle wie die Mähdrescher!!
    57 OTP VA-Flachgrill

  8. #8 (permalink)
      Avatar von KaptainDaniel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    357
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ich rechne auch mit 300gr plus Beilagen, kaufe dann aber immer mehr und hab letztenendes zu viel
    Ich hab das Problem immer mit Bier. Würde mich in Grund und Boden schämen wenn es nicht reicht. Am Ende hab ich aber immer viel zu viel gekauft!

  9. #9 (permalink)
     
    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    22
    Hallo und danke für die vielen Hinweise!!

    Ich hab dann doch gut 300 Gramm pp genommen. Dazu dann noch Forellen und wolfsbarsch . Beilagen und reichlich Brot .... Es sind alle reichlich satt geworden und mit dem Bier hat es eh gepasst😎

    Liebe Grüße
    Dan

  10. #10 (permalink)
    Newbie (<10 Beiträge)
    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    5
    Da verkalkuliere ich mich eigentlich immer! Ich kaufe für einen Grillevent eigentlich grundsätzlich zu viel ein!
    Da ich immer pro Person 1 Paar Würste und 2 Steaks einrechne! Da es aber ja auch noch Brötchen, Salate und andere Leckereien, bleibt immer was übrig. Manchmal mehr, manchmal weniger!
    Aber besser zu viel, als dass das Essen nicht reicht
    Geändert von Bensch (01.12.2013 um 21:06 Uhr) Grund: Link entfernt



Ähnliche Themen

  1. Schicht Fleisch, Gemüse, Fleisch ???
    Von Gabel-rein im Forum Dutch-Oven
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 13:07
  2. Grillevent für 10 - 12 Personen
    Von Meatman im Forum Grillevents
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 16:02
  3. Wieviel passt wo hinein....
    Von Olly72 im Forum Fragen & Tipps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 16:12
  4. Fleisch hat es mir angetan!
    Von meatlover im Forum Uservorstellungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 18:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •