Thema: Schweinebauch mit rotem Tofu (furu rou)

 
  1. #1 (permalink)
      Avatar von oppfa
    Registriert seit
    21.05.2012
    Ort
    Erde
    Beiträge
    1.092

    Schweinebauch mit rotem Tofu (furu rou)

    Ni Hao!
    Es gibt heute Fǔrǔ Ròu (腐乳肉).
    Aus: "GU - Küchen der Welt / Südchina: Kanton"
    Endlich habe ich mal den roten fermentierten Tofu aus Mainland China erstehen können. Dazu fällt mir sofort das passende Schmorgericht ein: leckere Schweinebauchwürfel, erst angebraten, mit Reiswein abgelöscht, dann mit dem roten Tofu und ganz wenigen Gewürzen in der eigenen Kochbrühe geschmort, serviert auf grünem Blattgemüse, absolut passend für das erfrischende Wetter... und außerdem ist es ja schon verflixte sieben Jahre her, daß ich das zuletzt gemacht hatte.

    Zutaten:
    750g Schweinebauch mit intakter Schwarte
    2 EL roter fermentierter Tofu aus dem Glas, sowohl Stücke als auch Brine
    1 Frühlingszwiebel
    1 Stück Ingwer
    2 EL Erdnußöl
    2 EL Reiswein
    1 EL Zucker
    Salz
    250g frischer Spinat o.ä.

    Zubereitung:
    1. Schweinebauch am Stück in 0,75l Wasser mit einer Prise Pfeffer und Salz, einer zerdrückten Frühlingszwiebel, einem zerdrückten Stück Ingwer und einem Schuß Reiswein zum Kochen bringen und dann ca. 30 min köcheln. Herausnehmen, Brühe aufheben, Fleisch trockentupfen und in Würfel schneiden (4-5 cm Kantenlänge)
    2. Topf stark erhitzen. 2 EL Öl hineingeben. Fleisch unter Rühren ca. 3 Minuten braten. Reiswein angießen und alles kurz zudecken
    3. Fermentierten Tofu zerdrücken und mit Zucker und Salz dazugeben. Unter Rühren nochmals 3 Minuten braten. Die Hälfte der Kochbrühe hineingießen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen und dann bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 75 Minuten köcheln. Zwischendurch 2-3 mal umrühren. Zum Ende hin sollte die Sauce kräftig eingekocht und dickflüssig sein
    4. Währenddessen den Spinat putzen und gründlich waschen. Im Topf mit der restlichen Kochbrühe ca. 1 Minute blanchieren, dann auf einem vorgewärmten Servierteller auslegen
    5. Schweinebauch auf dem Spinat anrichten. Sauce darüber geben, sofort servieren

    Bilder:
    Name:  IMG_4538.jpg
Hits: 69
Größe:  253,7 KB

    Name:  IMG_4539.jpg
Hits: 68
Größe:  252,6 KB

    Name:  IMG_4540.jpg
Hits: 67
Größe:  321,2 KB

    Name:  IMG_4543.jpg
Hits: 72
Größe:  243,7 KB

    Name:  IMG_4544.jpg
Hits: 74
Größe:  203,9 KB

    Name:  IMG_4549.jpg
Hits: 67
Größe:  260,3 KB

    Name:  IMG_4550.jpg
Hits: 65
Größe:  483,2 KB

    Name:  IMG_4551.jpg
Hits: 65
Größe:  379,1 KB

    Name:  IMG_4553.jpg
Hits: 64
Größe:  349,4 KB

    Alex


  2. #2 (permalink)
    Mitglied Avatar von Wollschweingriller
    Registriert seit
    23.07.2015
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    7.622
    sieht super lecker aus!
    🇩🇪 Flagge zeigen!

  3. 1 Gefällt mir:


  4. #3 (permalink)
      Avatar von Fenryr
    Registriert seit
    02.07.2014
    Ort
    Hamburg oder Lüneburger Heide
    Beiträge
    730
    Moin Moin

    Finde auch das es lekker aussieht
    Obwohl ich nicht so der tofu men bin

    Gruß Ralf

    PS: Vieleicht sollte ich genau das hier mal probieren
    Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat , werden die Dinge einfach.

  5. 2 Gefällt mir:


  6. #4 (permalink)
    Mitglied Avatar von Wollschweingriller
    Registriert seit
    23.07.2015
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    7.622
    Zitat Zitat von Fenryr Beitrag anzeigen
    Moin Moin

    Finde auch das es lekker aussieht
    Obwohl ich nicht so der tofu men bin

    Gruß Ralf

    PS: Vieleicht sollte ich genau das hier mal probieren
    Bei 2 EL Tofu gegenüber 750 g Schweinefleisch gehst Du kein großes Risiko ein ;-)
    🇩🇪 Flagge zeigen!

  7. 2 Gefällt mir:


  8. #5 (permalink)
    Gründungsmitglied Avatar von Onkel
    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    34431 Marsberg
    Beiträge
    7.844
    Schönes Ding

    Gibt es zu dem roten fermentierten Tofu eine Alternative?

  9. 1 Gefällt mir:


  10. #6 (permalink)
      Avatar von oppfa
    Registriert seit
    21.05.2012
    Ort
    Erde
    Beiträge
    1.092
    Zitat Zitat von Onkel Beitrag anzeigen
    Gibt es zu dem roten fermentierten Tofu eine Alternative?
    ich glaube, der ist #alternativlos ;-)

    Alex

  11. #7 (permalink)
      Avatar von chili-sten
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    21509 Glinde
    Beiträge
    12.643
    Moin Alex,

    das sieht mal wieder äußerst appetitanregend aus

    Gruß Torsten
    Nimm das Leben nicht so schwer, denn lebend kommst Du da eh' nicht raus
    http://www.bbq-piraten.de/forum/signaturepics/sigpic101_1.gif

  12. 1 Gefällt mir:


  13. #8 (permalink)
    Gründungsmitglied Avatar von Onkel
    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    34431 Marsberg
    Beiträge
    7.844
    Zitat Zitat von oppfa Beitrag anzeigen
    ich glaube, der ist #alternativlos ;-)
    Ich ahnte es

  14. 1 Gefällt mir:


  15. #9 (permalink)
    Gründungsmitglied Avatar von der Greg
    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    Barsinghausen
    Beiträge
    8.628
    Fein.
    Auch wenn das Tofutier mir nicht so liegt, Probiert hätte ich.

    Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk
    Mit genügend Butter wird alles gut.!

  16. 1 Gefällt mir:


  17. #10 (permalink)
    Mitglied Avatar von Schneckenhaus
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Auf dem Weg nach Valhalla...
    Beiträge
    6.329
    Sehr lecker!
    Time is short & better make the most of it! (Jim Morrison)
    Hooka Hey - Heute ist ein schöner Tag zum Sterben! (Sitting Bull / Sioux)
    In Metal We Trust!

  18. 1 Gefällt mir:




Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 18:12
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 11:20
  3. Bentheimer-Koteletts mit rotem Kampotpfeffer
    Von Tabularasa im Forum Shorties
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 00:55
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 22:27
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 10:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •