#1
Ja, genau......verdammter Gruppenzwang......genau der führt nämlich dazu, dass ich nach dem ganzen Lesen von Outdoorküchen jetzt auch eine haben möchte.

Und in dieser Ecke soll sie entstehen.
1.jpg
2.jpg

Der Plan ist folgender:
- neu Pflastern
- die Weinrebe etwas versetzen aber erhalten
- ein Dach mit Rauchabzug
- Arbeitsfläche über Eck mit 2-Flammen-Gasfeld und kleinem Spülbecken
- ein Platz für den Hockerkocher bzw. den DO
- ein kleines Hochbeet zum Rasenbereich hin
- alles sonst noch, was ich hier vergessen hab.

Mal schauen, ob und wie das alles so hinhaut. ich Habe keinen Zeitplan, möchte aber die Kosten nicht übermäßig in die Höhe treiben
 
#8
So.....Rupfarbeiten und erstes Terraforming ist geschehen. Mein Herr Vater hat auch schon begradigt und die Randsteine umgesetzt. Wenn der weiter son Tempo vorlegt, ist die echt noch im Sommer fertig.
So ein Hektiker. :piratewink:

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg

Die Weinrebe hat ihren neuen Platz an der anderen Gartenseite gefunden, wo sie dann fast den ganzen Tag Sonne bekommt.
Die Idee mit dem Hochbeet wurde verworfen. Das wird Platztechnisch doch etwas überladen, fürchte ich. Wahrscheinlich kommt stattdessen eine Art Thekenbrett zur Rasenseite. Da kann man auch sein Bier viel besser drauf abstellen als auf einem Hochbeet. :piratebiggrin:
 
#10
Soooo.....es hat sich wieder ein wenig getan in den letzten Wochen. ......hmmm......ok.....eigentlich hat mein Herr Vater das meiste getan, da mir aktuell der Kopf leider ganz woanders steht und andere Dinge mehr Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen. Aber es geht voran

7.jpg
8.jpg

Ich hab dafür heute mal das Wetter genutzt und Salatpflanzen eingeteicht.
A.jpg
Soll angeblich hervorragend gegen alle Algen helfen. Ich bin mal gespannt.