#1
Zutaten
250 g Kartoffel, mehlig kochend


1 Eigelb
3 EL Mehl
Salz
Muskat


Zubereitung
Kartoffeln waschen und in Salzwasser garen. Etwas abkühlen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eigelb und Mehl zufügen.
Mit Salz und Muskat würzen. Alles zu einem Teig vermengen. Einen Probe herstellen und diese in siedendem Wasser garen, um zu sehen ob der Teig hält. Gegebenenfalls noch etwas Mehl zufügen.


Auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche den Teig mit den Händen ausrollen, in Stücke schneiden und zu Schupfnudeln rollen.
In siedendem Salzwasser garen. Abtropfen lassen, in einer Pfanne mit Butter anbraten und als Beilage oder eigenständiges Pfannengericht mit Gemüse servieren. Noch besser ist frittieren.


Schupfnudeln (2).JPG