#1
Pizzastein mit wokbrenner auf Temperatur bringen. .gute oder schlechte Idee?

oder sogar dann darauf Pizza machen..mit ein kleinen Deckel über die Pizza..?
 

dimika

Newbie (<10 Beiträge)
#5
Wokbrenner zum Anheizen

Also ich mache regelmäßig Pizza, Flammkuchen oder gefüllte Fladen auf dem Pizzastein. Am Anfang wollte ich den Stein auch immer gerne schnell hochzeizen und habe ihn auf dem Wobrrenner gelegt. Bis es eines Tages "Bums" gemacht hat und der Stein in drei Teile zerbrochen ist. Dazu muss man wissen, dass die Steine viel Feuchtigkeit aufnehmen können. Wenn man nun schnell erhitzt verdampft das Wasser sehr schnell und es bilden sich in den Kapilaren Drücke die den Stein bersten lassen. Also einen Pizzastein sollte man sehr langsam hochzeiten. Ich mache das auf dem Rost auf unterster Flamme und fahre erst nach ca. 10 Minuten volle Hitze. Seit dem haben meine Steine immer ausgehalten.
Wichtig ist sicher auch die Qualität des Steines. Der erste war ein Weber, danach die günstigeren Radoleo.

Achja: nie auf die Idee kommen den Stein unter Hitze mit Wasser zu besprenkeln. Da platzt der Stein sofort. Musste das leider auch schon erfahren..... Mein Fazit: Gut Ding will Weile haben!