spussel

Vereinsmitglied
#1
Ofen-Käsespätzle mit Röstzwiebeln
Folgende Zutaten benötigen Sie für vier Personen:
• 300 g + 2 EL Mehl
• 4 Eier (Gr. M)
• 150 g Bergkäse
• 20 g Butter
• 75 ml Mineralwasser
• 3 Zwiebeln
• 2 Stiele Petersilie (alternativ: ein halber Bund Schnittlauch)
• geriebene Muskatnuss
• 1 EL Öl
• Salz


Zubereitung der Käsespätzle
1. Geben Sie die Eier, den Sprudel, 300 Gramm Mehl, einen Teelöffel Salz und etwas geriebenen Muskat (vorsichtig dosieren) in eine Schüssel.
Vermengen Sie alles miteinander, bis ein glatter, dickflüssiger Teig entstanden ist. Lassen Sie diesen etwa eine Stunde ruhen.
2. In der Zwischenzeit den Käse raspeln. Reichlich Salzwasser mit einem Esslöffel Öl in einem Topf aufkochen.
Geben Sie dann nach und nach den Teig auf ein angefeuchtetes Holzbrett
(zum Beispiel ein Spätzlebrett, für circa 8 Euro über Amazon erhältlich) und schaben Sie feine Teigstreifen ins Wasser - mit einem langen Messer oder einem Spätzleschaber (für circa 7 Euro bei Amazon erhältlich).
3. Das Wasser aufkochen lassen, bis die fertigen Spätzle an der Oberfläche schwimmen.
Diese mit einem Schaumlöffel herausheben und in einem Sieb kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Dann abtropfen lassen und im Backofen warmhalten.
Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der ganze Teig aufgebraucht wurde.

Kässpätzle1.jpg