#1
Hallo in die Runde,

plane mir für draußen eine Kochplatte zu zulegen.
Habe nur Balkon, von daher geht nicht mehr.

Hatte eigentlich an Induktion gedacht.
Aber meine Lieblingspfanne ist wohl nicht geeignet.
Zumindest ist der Boden nich mangnetisch, und das
ist doch nötig. (Oder irre ich mich da?)
Gibt ja dann noch Guss oder ceran?

Was habt ihr denn so im Einsatz?
 
#2
Moin [MENTION=1553]Holti[/MENTION];

sieh dir doch mal die Rückseite der Pfanne an. Manche haben dort Symbole eingeprägt, für welche Herdarten sie geeignet sind.
Ich habe 2 mobile Induktionsplatten und 2 Kartuschengasbrenner.

:pir_arr:
 
#3
@chili-sten

Was für Induktionsplatten bzw welche hast Du denn im Einsatz?
Wenn man bei den Amazonen schaut, sind die Bewertunge
schon recht unterschiedlich
 
#4
Von den billigen Induktionsfeldern in der 25-60 Eu-Klasse hab ich 3 probiert und zurückgegeben.
Die überhitzen schon bei Bratkartoffeln in der Schmiedeeisernen
und schalten ab.
Das ganze Billiggelumpe scheint mir ziemlich baugleich.

:pir_arr:
 
#5
Moin [MENTION=1553]Holti[/MENTION];

ich habe solche Billigteile von Penny, gefühlt schon 10 Jahre und halten immer noch.
Da hat Bernhard recht, die sind mir bei Bratkartoffeln in der schmiedeeisernen Pfanne auch schon ausgestiegen.
Aber die brutale Hitze braucht man (ich) eigentlich nicht über einen langen Zeitraum.

:pir_arr: