#1
Ich dachte, da ich heute ohnehin im 4-wöchigen Turnus am gießen war, ich zeig mal wie ich meine Pflanzen überwintere. Meine Mutter bringt ihre immer zur Wellness bzw. werden die glaube ich sogar abgeholt. Kostet gefühlt Jahr für Jahr den halben Neupreis ... das schwäbische hat meine Mutter also nicht von mir :piraterolleyes:

Wenn jemand einen gut dimensionierten Lichtschacht sein Eigen nennt, braucht man nur noch Acrylglasplatten aufzulegen (mehrere erleichtern das Lüften im Frühjahr) und fertig ist das Winterquartier. Ich beleuchte am Morgen und am Abend mittels einer gewöhnlichen Energiesparlampe (von innen) und steuere über eine programmierbare Zeitschaltuhr für 2-3 Stunden (je nach Sonnenstand). Würde es sehr kalt (hatte ich die letzten 5 Jahre nie gebraucht) könnte ich eine Glühbirne im Schacht schalten oder auch das Fenster temporär kippen.

20160116_165330.jpg


Das einzige Geheimnis vom Gärtner ist, dass er für genügend guten Dünger sorgt. Möglichst keinen universellen, sondern jedem Pflänzchen was es eben braucht. Im Frühjahr werden Mutti und ich mal wieder gespannt schauen, ob man auch selbst Zitrusfrüchte & Co. überwintern kann :piraterazz:

20160116_165531.jpg


Keine Ahnung ob dies nun jemanden von Euch interessiert, immerhin habe ich somit den Grundstein für mein 2016er-Gärtchen-Fred gelegt.

20160116_165256.jpg

20160116_165308.jpg

20160116_165316.jpg

20160116_165348.jpg
 
#5
So ich bin nun auch im Rennen mit Pimiento Pequillo , Bulgarian Carrot, Türkisch Peppi (in der 7. Generation) und ein paar Jalas. Ich vertraue mal wieder meinen guten Erfahrungen mit Seramis und habe dieses Jahr mal durchsichtige Becherchen am Start. So bekommen die Pflänzchen anfangs gleich mal etwas mehr Licht und man sieht ggf. die Wurzelbildung. Kann sein, dass man selbige später etwas vor Licht schützen muss, aber das sehen wir noch.

DSCN4896.jpg

DSCN4897.jpg
 
#6
Heute ging es in die Aussaaterde, was mir meine Schützlinge i.d.R. eine Woche lang etwas übel nehmen.

DSCN5092.jpg

DSCN5093.jpg

DSCN5094.jpg

DSCN5095.jpg

DSCN5096.jpg

Schönes Wurzelwerk hat sich gebildet. Hier tut man sich mit Seramis beim pikieren leichter.

DSCN5098.jpg

DSCN5100.jpg

DSCN5102.jpg

DSCN5103.jpg

DSCN5105.jpg


Im Lichtschacht wird auch schon sehnsüchtig auf den Frühling gewartet.

DSCN5106.jpg

DSCN5107.jpg

DSCN5108.jpg


Meine Kleinen können von ihrer Fensterbank aus schön sehen wo sie hindürfen, wenn die Zeit reif ist. Sie sehen sogar bereits wo es hingeht, wenn sie selbst reif sind :piratebiggrin:

DSCN5110.jpg