fred

Gründungsmitglied
Oh ja bevor ich das vergesse es ist ein Gelber Silikonpinsel und ein Dosenöffner in meinen Besteckkasten gewandert die nicht mir gehören.

:piraterolleyes:Sem kann es nicht gehören sonst wären sie ja noch im Auto:piraterolleyes:
 

Sem

Gründungsmitglied
Falls jemand einen Gussrostheber unter seinen Utensilien findet, das ist der Meine.

Anhang anzeigen 31565
Moin Uwe,
nach/wärend dem Aufräumen habe ich ein solches Teil nicht gesehen.(Genauso wenig wie den Schraubverschluss des Hörner-Schnappses )
Ich glaube mittlerweile fest daran,daß der Klabautermann mit von der Partie war. :pirateugly:
Vielleicht sollte man ein "Suchbild" ausdrucken und vor der Location aushängen.

Gruß,Sem

Edith sagt noch :vllt findet sich ja auch mein (billiger)schwarzer mit Metalgriff,Silikon-Pinsel.
 

fred

Gründungsmitglied
Moin Uwe,
nach/wärend dem Aufräumen habe ich ein solches Teil nicht gesehen.(Genauso wenig wie den Schraubverschluss des Hörner-Schnappses )
Ich glaube mittlerweile fest daran,daß der Klabautermann mit von der Partie war. :pirateugly:
Vielleicht sollte man ein "Suchbild" ausdrucken und vor der Location aushängen.

Gruß,Sem



Edith sagt noch :vllt findet sich ja auch mein (billiger)schwarzer mit Metalgriff,Silikon-Pinsel.

Ich habe einen in Gelb gefunden
 
Das war Bacon mit Butt Rub und (braunem) Zucker. Aber das genaue Rezept sollte Smokey
mal posten, das war ein sehr interessanter Snack für zwischendurch.

Gruß,
Uwe
 
Kandierter Bacon geht ganz einfach:
Zutaten: Bacon, braunen oder weißen Zucker, Butt-Rub oder BBQ-Universalgewürz oder die Gewürze von Don Marco

Zucker nach Belieben mit ein paar Prisen Gewürz mischen (nicht zu scharf würzen, da sonst der Zuckergeschmack zu stark überlagert wird), alles auf einen flachen Teller geben und die Baconstreifen intensiv in der Zuckermischung wälzen. Anschließend den gezuckerten Bacon 10-15 Min liegen lassen, bis er leicht "suppt".
Zwischenzeitlich den Grill (Setup: Indirekt) auf ziemlich genau 180 Grad vorheizen (nicht mehr, weil sonst der Zucker verkohlt). Die Baconstreifen auf den vorgeheizten Grill geben und ca. 8-10 Min vor sich hin brutzeln lassen. Dabei verliert der Bacon Fett, der Zucker karamellisiert und der Bacon wird schön braun. Den Bacon dann bei gewünschem Gargrad runter vom Grill nehmen und auf einen flachen Teller zum Abkühlen legen. Jetzt wird der verflüssigte Zucker wieder fest. Wenn das geschehen ist, den Bacon einfach in kleine Chips zerschneiden und servieren. Schmeckt piratisch lecker!